Datenschutz

Datenschutzinformationen von EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG

Schutz Ihrer personenbezogen Daten

1. Geltungsbereich

Wir wissen das Vertrauen, das Sie uns als Kunden entgegenbringen, sehr zu schätzen. Datenschutz und Datensicherheit nehmen bei uns einen besonders hohen Stellenwert ein. Hierzu zählt selbstverständlich auch der Schutz Ihrer persönlichen Daten. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseite erhoben werden, warum diese Daten für uns wichtig sind, wie wir mit den Daten umgehen und wie wir sie vor dem Zugriff Dritter schützen.

Die nachfolgenden Hinweise gelten für alle Inhalte unter www.edeka-foodservice-live-expo.de/und deren Unterseiten sowie anderen Webauftritten des Anbieters, wenn auf diese Webseite verlinkt wird (nachfolgend „Angebot“ / „Webseite“). Darunter fallen zum Beispiel auch Newsletter oder Gewinnspiele, für die Sie sich registrieren. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz.

2. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung

"Verarbeitung" meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

3. Art der Personenbezogenen Daten

 Zugriffsdaten

„Zugriffsdaten“ sind Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unsere Webseite befindet. Zu den Zugriffsdaten gehören Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Internetseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, den HTTP Antwort-Code, Browsertyp und -version, evtl. vorhandene Browsererweiterungen, Breite und Höhe des Browser-fensters, Farbtiefe, Betriebssystem sowie IP-Adresse.

Cookies

Wir und Drittanbieter setzen auf dem Zugriffsgerät Cookies. Das sind kleine Dateien, in denen der von Ihnen genutzte Web Browser Informationen zu besuchten Internetseiten ablegt, die vom Web Server gesendet werden. Dies können Informationen zum Seitenbesuch wie Dauer, Login-Daten, Benutzereingaben oder ähnliches sein. Eine Übersicht unserer eingesetzten Technologien finden Sie unter Ziffer 10.

Eingabedaten

Sofern Sie das Kontaktformular unserer Webseite ausfüllen oder sich für unseren Newsletter, ein Kundenkonto oder ein Gewinnspiel registrieren, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie in das jeweilige Formular eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse).

 4. Zwecke der Verarbeitung

 Zugriffsdaten

Wir erheben die Zugriffsdaten aus Sicherheitsgründen zur Betrugs- und Missbrauchskontrolle sowie zur statistischen Erfassung der Webseitennutzung und Optimierung unserer Webseite. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

Cookies

Cookies dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen können sie dazu dienen, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung unserer Angebote analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort unserer Webseite ohne Cookies eingeschränkt werden.

Mitteilungsdaten

Sofern Sie personenbezogene Daten über die Formulare unserer Webseite eingeben oder uns auf anderem Wege mitteilen, hängt der Zweck der Datenverarbeitung von dem jeweiligen Formular ab bzw. Ihrem Anliegen ab (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a, f DSGVO). Hinsichtlich der Registrierung für unseren Newsletter verweisen wir auf Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO folgt daraus, dass wir Ihr Anliegen (Kontaktaufnahme, Kundenservice, Newsletteranmeldung, Gewinnspielteilnahme sonstige Gründe) ohne Ihre Daten nicht erarbeiten können.

 5. Bestellprozess & Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, freiwillig ein persönliches Kundenkonto bei uns anzulegen. So können Sie Ihre persönlichen Angaben verwalten und zusätzliche Funktionen (wie bspw. die Merkzettel-Funktion) auf unserer Seite nutzen. Durch Anlage eines Kundenkontos können Sie sich bei späteren Käufen mit E-Mail-Adresse und selbst gewähltem Kennwort einloggen und müssen Ihre Daten nicht erneut vollständig eingeben. Im Rahmen der Registrierung werden folgende Daten erhoben:

Personalien (Name, Adresse)

E-Mail-Adresse

Außerdem werden zum Zeitpunkt der Registrierung folgende Daten gespeichert:

Ihre IP-Adresse

Datum und Uhrzeit der Registrierung

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur in folgenden Fällen:

  • Sofern dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa bei einer Weitergabe an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO
  • Sie haben uns die ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt, Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO

  • Die Weitergabe liegt in unserem berechtigten Interesse bzw. im berechtigten Interesse eines Dritte und es bestehen keine schutzwürdigen Interessen Ihrerseits, die dem entgegenstehen; auf dieser Grundlage geben wir etwaige Daten beispielsweise bei Verdacht auf Straftaten oder im Falle von Missbrauchsfällen auch an Behörden weiter; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Registrierung in unserem Online-Shop dient in erster Linie dem Abschluss und der Erfüllung von Kaufverträgen bzw. vorvertraglicher Maßnahmen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Profil innerhalb des Kundenkontos jederzeit zu ändern oder auch zu löschen. Hierzu müssen Sie sich unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts einloggen. Alternativ können Sie uns zur Löschung des Accounts eine formlose E-Mail an info@edeka24.de senden. Die Daten werden dann, vorbehaltlich gesetzlich bestehender Aufbewahrungsfristen, aus unserem System entfernt.

Sollten Sie Ihren Account nach der ersten Registrierung 24 Monate (ab Jahresende) nicht mehr nutzen, wird Ihr Konto automatisch gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 6. Newsletter und postalische Werbung

Newsletter

Sofern Sie damit einverstanden sind, informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über alles Wissenswerte zu unseren Produktneuheiten, Eigenmarken, aber auch News und Angebote, Bildmaterial und Downloads (nachfolgend „Informationen“). Hierzu werden wir ggf. Ihr Kauf- und Klickverhalten auf den Websites und im Newsletter auswerten. Sie können sich hierzu für den Newsletter registrieren. Wenn Sie Informationen empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Bitte beachten Sie, dass sich unser Newsletterdienst nur an Personen richtet, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Der Newsletter-Versand erfolgt durch den Dienst der Empaction GmbH, Marktstraße 33-35, 60338 Frankfurt am Main. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung sowohl des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse sowie der Anmeldedaten durch Empaction. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Kauf- und Klickverhalten auf den Websites und im Newsletter auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Tracking-Pixel, die auf den Servern unseres Newsletter-Dienstleisters gespeichert sind. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf den Websites getätigten Handlungen. Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Informationen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern bzw. den Ihnen zugesandten Werbe-E-Mails selbst oder per Mitteilung an die folgende Kontaktmöglichkeite erfolgen: info@edeka-foodservice.de

Postalische Werbung

Wir senden Ihnen ggf. auch postalisch Werbung zu und nutzen hierfür Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Anschrift. Der Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

 7. Datenverarbeitung durch Dritte

Hosting

Unsere Webseite wird auf den Servern unseres Hosting-Anbieters betrieben. Dieser verarbeitet die unter Ziffer 3. genannten personenbezogenen Daten in unserem Auftrag zum Betrieb unserer Webseite, zur diesbezüglichen Betrugs- und Missbrauchskontrolle und Optimierung, Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

Einbindung von Diensten Dritter

Wir binden Dienste und Inhalte von Drittanbietern auf unserer Webseite ein, wodurch IP-Adressen und Cookies verarbeitet werden. Details hierzu finden Sie unter Ziffer 7. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt im Übrigen nur in folgenden Fällen:

  • Sofern zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO).
  • Wir sind zur Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, gerichtlichen Anordnungen oder Rechtsverfahren gesetzlich verpflichtet.
  • Wir arbeiten mit Dienstanbietern als Auftragsverarbeitern oder gemeinsam Verantwortliche zusammen und haben einen Vertrag gem. Art. 28 oder Art. 26 DSGVO geschlossen.

Übermittlung von Daten an von uns ausgewählte Auftragsverarbeiter

Sofern wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung anderen Personen und Unternehmen Daten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen auf eine andere Art und Weise Zugriffsmöglichkeiten einräumen, geschieht dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Teilweise bedienen wir uns anderer Unternehmen als Auftragsverarbeiter. Hierzu schließen wir entsprechende Vereinbarungen auf Grundlage des Art. 28 DSGVO ab. Wir behalten uns auch vor, in Fällen von Missbrauch Ihre personenbezogenen Daten an die zuständigen Behörden weiterzugeben.

Übermittlung von Daten in das EU-Ausland

Wir suchen die auf unserer Website genutzten Dienste so aus, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bestmöglich gewährleistet ist. Überwiegend nutzen wir deshalb Dienste, die ihren Sitz innerhalb der Europäischen Union haben. Bei den Diensten von Google haben wir keinen Einfluss darauf, dass die durch diese Dienste verarbeiteten Daten nicht an die Konzernmütter in den USA gelangen. Deshalb haben wir mit Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Damit sichert Google vertraglich zu, den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auch bei einer Übermittlung in die USA zu gewährleisten.

8. Einbindung weiterer Dienste

 

9. Freiwilligkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Webseite ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite bereitzustellen, allerdings erfolgt die Erfassung der Zugriffsdaten beim Besuch unserer Webseite automatisch. Zum Einsatz von Cookies siehe Ziffer 10.

10. Dauer der Verarbeitung

Zugriffsdaten

Die Zugriffsdaten werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 90 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies und IP-Adressen, die von Dritten verarbeitet werden

Von uns verwendete Cookies werden für 90 Tage nach Ihrem letzten Besuch gespeichert. Sofern von Drittanbietern Cookies und IP-Adressen verarbeitet werden, haben wir auf die Dauer der Verarbeitung keinen Einfluss. Unter Ziffer 6. finden Sie die Links zu den Datenschutzerklärungen der Drittanbieter. Dort können Sie sich über die Dauer der Verarbeitung informieren.

Newsletter

Sofern Sie sich von unserem Newsletter abmelden, werden wir Ihnen keine Newsletter mehr zusenden. Ihre Registrierungsdaten werden innerhalb von 48 Stunden gelöscht. Wir verarbeiten jedoch weiterhin Ihre E-Mail-Adresse, um ggf. nachweisen zu können, dass Sie sich einmal für unseren Newsletter registriert haben.

Sonstige Eingabedaten

Die sonstigen über die Webformulare eingegebenen Daten speichern wir solange, wie wir Sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens benötigen, sofern diese Daten nicht den steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen oder eine Einwilligung vorliegt, die ein fortgesetztes Speichern rechtfertigt.

11. Cookies

Neben den allgemeinen Informationen in unserer Datenschutzerklärung, möchten wir Ihnen hier die von uns genutzten Cookies, die verfolgten Zwecke, Empfänger und Rechtsgrundlagen so transparent wie möglich machen. Im Folgenden erhalten Sie Informationen über Cookies im Allgemeinen und darüber, welche Cookies wir zu welchen Zwecken einsetzen. Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Beim Aufruf einer Website kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Hierfür werden die in den Cookies gespeicherten Informationen entweder an unsere Website („First Party Cookie“) oder an eine andere Website, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verwendung von bestimmten Technologien zu widerrufen. Ein Widerruf führt nicht zur automatischen Löschung von Cookies, die in der Vergangenheit in Ihrem Browser gespeichert wurden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Cookies eigenständig in Ihren Browser-Einstellungen zu löschen.

Unterscheidung nach Art der Cookies

a) Technisch notwendige Cookies Einige Funktionen der Website, wie z.B. der Cookie-Hinweis-Banner oder das Kontaktformular, können ohne die Nutzung eines Cookies nicht ordnungsgemäß angezeigt oder verwendet werden. Technische Cookies ermöglichen zum Beispiel, dass Sie als angemeldeter Nutzer beim Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Website stets angemeldet bleiben und sich nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite erneut anmelden müssen. Der Einsatz dieser Cookies ist essentiell erforderlich für die Bereitstellung unseres Website-Angebots und entspricht unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Dieses liegt darin, Nutzern die Website und ihre Funktionen im Kern bereitstellen zu können. Das Interesse überwiegt, da die Verarbeitungen transparent sind und regelmäßig auch durch das aktive Tun der Nutzer freiwillig initiiert werden. Seitens des Nutzers besteht hiergegen regelmäßig keine Widerspruchsmöglichkeit, da das Interesse an der Bereitstellung der Kernfunktionen gegenüber dem Widerspruchsrecht des Nutzers überwiegt. Eine Deaktivierung einzelner Cookies kann aber in den Einstellungen des jeweiligen Browsers vorgenommen werden. Dann können jedoch ggf. Funktionen der Website nicht vollumfänglich genutzt werden. Daneben gibt es technisch erforderliche Cookies wie reCaptcha, die einwilligungsbedürftig sind. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO.

b) Cookies zur Reichweitenmessung

Cookies zur Reichweitenmessung sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Website, z.B. Website-Aufrufe oder Fehlermeldungen. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Soweit bei diesen Cookies keinerlei Verarbeitungen von personenbezogenen Daten erfolgen oder diese als essentiell angesehen werden können, erfolgt die Einbindung dieser Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO.

c) Cookies für Marketingzwecke

Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir diese Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Informationen können auch mit Dritten, wie z.B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO.

Cookies im Einzelnen

Cookies

Funktionen

session

Identifiziert die aktuelle Sitzung, den Benutzer und sein Warenkorb. 

csrf

Bietet Schutz vor einem CSRF Angriff. Weiterführende Informationen

preferences

Hinterlegt die Einstellungen aus dem Cookie Consent Manager.

slt

Ermöglicht es, den Kunden bei Rückkehr zum Shop wiederzuerkennen, auch wenn die Session bereits ausgelaufen ist.

Weiterführende Informationen

decline

Wird gesetzt, wenn der Besucher die Speicherung von Cookies ablehnt.

allow

Wird gesetzt, wenn der Besucher die Speicherung von Cookies zulässt.

device

Hinterlegt das verwendete Gerät bspw. für die korrekte Anzeige des Shops.

note

Legt ein Kunde einen Artikel in auf den Merkzettel, wird hierzu ein Cookie angelegt.

currency

Hinterlegt die ausgewählte Währung.

context_hash

Wird benötigt für die Erkennung der Steuerregeln.

no_cache

 

 

Hier werden die Elemente hinterlegt, welche nicht gecached werden sollen.

 

reCaptcha

Rechtsgrundlage: Einwilligung

Art der Technologie: Third Party Cookie

Empfänger: Google Ireland Ltd.,Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Gültigkeit & Speicherdauer: Das Cookie verliert seine Gültigkeit nach 6 Monaten. Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Zweck: Um unsere Website vor Betrugshandlungen zu schützen und das sichere Versenden sowohl der Newsletteranmeldung als auch des Kontaktformulars zu garantieren, wird der Google Dienst reCaptcha verwendet. reCaptcha ist ein Angebot von Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) und dient der Verhinderung missbräuchlicher automatisierter Eingaben in Webformulare und damit dem Schutz der technischen Systeme des Hosters. Wenn Sie reCaptcha zustimmen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut. Ein reCaptcha-Cookie wird gesetzt. Ihre IP-Adresse wird an Google übertragen. Darüber hinaus erfasst reCaptcha mittels „Fingerprinting“ weitere Daten, z.B. genutzte Browser-Plugins, die von Google in den letzten 6 Monaten gesetzten Cookies, Anzahl der Mausklicks und Berührungen die Sie auf diesem Bildschirm gemacht haben, CSS-Informationen für die aufgerufene Seite, Javascript-Objekte, das Datum, die Browsersprache.

Hier geht es zur Cookie Policy von Google: https://policies.google.com/technologies/cookies

Hier geht es zur Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

YouTube

Rechtsgrundlage: Einwilligung

Art der Technologie: Third Party Cookies

Empfänger: YouTube, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Gültigkeit & Speicherdauer: Die Cookies verlieren nach spätestens 2 Jahren ihre Gültigkeit. Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Zweck: Wir setzen auf unserer Website für die Anzeige und das Abspielen von Videos den Dienst YouTube ein. Mit der Aktivierung von YouTube stimmen Sie außerdem der Aktivierung des DoubleClick-Cookies zu, welches ggf. über YouTube ausgelöst werden kann. Wir nutzen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des erweiterten Datenschutzes. Wenn Sie eine Seite aufrufen, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im "erweiterten Datenschutzmodus" nur dann Daten an den YouTube-Server übermittelt, wenn Sie das Video aktiv starten. Sofern Sie zu diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt sind, werden die Informationen zu den von Ihnen angesehenen Videos Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Hier geht es zur Cookie Policy von Google: https://policies.google.com/technologies/cookies Hier geht es zur Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

12. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Daten weiter zu verarbeiten, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

13. Weitere Betroffenenrechte

Sie haben im Falle einer erteilten Einwilligung das Recht auf Widerruf dieser. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerruf nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erteilten Verarbeitung ändert (keine Rückwirkung des Widerrufs). Ein Widerruf führt nicht zur automatischen Löschung von Cookies, die in der Vergangenheit in Ihrem Browser gespeichert wurden (keine Rückwirkung des Widerrufs). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Cookies eigenständig in Ihren Browser-Einstellungen zu löschen. Sie haben das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Ferner haben Sie nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Ihre Rechte nach der DSGVO können Sie per E-Mail oder schriftlich geltend machen. Unsere Kontaktdaten finden Sie nachstehend unter Ziffer 14.

14. Gewinnspiele

Wenn Sie sich bei uns für ein Gewinnspiel registrieren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO. Weitere Informationen zu den Gewinnspielen teilen wir Ihnen in den Teilnahmebedingungen mit, die Sie akzeptieren müssen, wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen möchten.

15. Kontaktdaten

Verantwortlicher: EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG, Edekastraße 1, 77656 Offenburg Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH, Datenschutzbeauftragter, Edekastraße 1, 77656 Offenburg, Mail: datenschutz@edeka-suedwest.de

Datenschutzaufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/61 55 41 – 0, Fax: 0711/61 55 41 – 15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Stand: September 2020